Ich lade

PFARRKIRCHE DER EVANGELISCHEN BRÜDERKIRCHE IN OSTRAVICE

Grundlegende Informationen

Die Kirche wurde in den Jahren 1873 – 1874 erbaut und wurde am 24. Juli 1874 eingeweiht.

Es ist ein einfaches rechteckiges Gebäude mit einem in Polygonale abgeschlossenen Presbyterium. Im Norden wurde eine Sakristei angebaut. Die Fassade der Kirche wird von einem schlanken Glockenturm mit einem Pyramidendach dominiert. In die Kirche tritt man durch ein interessantes Portal gesäumt von zwei Halbsäulen mit korinthischen Kapitellen. Die Pilaster der Seitenfassaden sind mit interessanter Stuckdekorationen im Stil des "Auges Gottes " gestaltet. Die Pfarrkirche der Evangelischen Brüderkirche in Ostravice liegt an einem steilen Hang am rechten Ufer des Flusses Ostravice, gegenüber dem Dorfzentrum mit der ehemaligen Erzbischofsägerei und dem Bahnhof. Das Dorf Ostravice liegt in Mähren. Das Land rechts des Flussufers gehörte bereits zu Schlesien und somit gehörte die Kirche ursprünglich zum Land des Dorfes Staré Hamry gehörte. Dieser Teil von Staré Hamry hieß ursprünglich Hamrovice. Tel . +420 603 350 173 pavel.janas@evangnet.cz